03.03.2011 | 00:00

To make people happy

Walt Disney ist eine weltbekannte Marke und sie hat aus der Sicht des Unternehmens nur einen Zweck. To make people happy. Für die Entwicklung von Marken spielen aber zahlreiche Faktoren eine Rolle. Viele sind von vornherein plausibel, einige abstrakt und manche werden erst im laufenden Prozess greifbar. Wichtig für die Bildung einer Marke ist dessen Definition, was die Marke ausmachen soll.

Die Markenidentität kann allerdings nicht kontextfrei, von grundlegenden Eigenschaften des Unternehmens selbst formuliert werden und stützt sich auf die Philosophie und Vision. Im Zusammenhang beschreibt sich ein Unternehmen aus der Mission, also dem Unternehmenszweck und der Vision, dessen was und wie es seine Ziele erreichen möchte. Die Summe der Unternehmenswerte bilden ein Gesamtbild, das auch als Markenidentität beschrieben wird und für Konsumenten sichtbar und erlebbar gemacht wird. Kunden sehen und erleben die Marke nicht allein über die Produkte. Eine Vielzahl von Eindrücken und Botschaften bilden ein personifiziertes Bild der Marke und laden ein sich mit ihr zu beschäftigen, zu kommunizieren und zu identifizieren. Dies sind oft die entscheidenden Faktoren, das die Kunden dazu bewegt, einem solchen Unternehmen den Vorzug zu geben.

Zurück


nach oben